Cremetipp Nr.2 / La Roche-Posay Lipikar Baume AP + M

Hallo Ihr Lieben:-)

Heute möchte ich Euch wieder einen Cremetipp vorstellen da dies grad super in unsere Situation passt. 

La Roche-Posay Lipikar Baume AP + M

Wir wechseln ja halbjährlich unsere Pflegesalben und diese hier ist mein absoluter Favorit!!

Bi uns ist ja das große Thema, welches uns jeden Tag begleitet, die trockene Haut. Ich hatte es doch glatt mal vergessen mich nach dem Duschen einzucremen. Großer Fehler!!:-)

Mein Bettlaken sah aus wie ein Schlachtfeld. Ich denke jeder von euch, der das kennt, weiß wovon ich spreche.

Der Körperbalsam, welchen wir als Basispflege benutzen, ist intensiv rückfettend und reizlindernd. Nach dem Auftragen habe ich ein sehr gutes und weiches Hautgefühl. Die Creme zieht recht schnell ein und ich habe trotzdem das Gefühl, eine Pflegeschicht auf der Haut zu haben. Meist ziehen ja die Salben immer so schnell ein das man nachdenken muss ob man sich überhaupt schon eingeschmiert hat;-).

Ich bin überzeugt dass die Creme dabei hilft, den Hautschutzmantel wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Wir haben viele Freunde und Bekannte die diese Salbe im Alltag verwenden. Der Einsatzbereich ist hier sehr groß. 

Es ist ja auch schon viel auf der Creme selber beschrieben. 

Hier nochmal die Vorteile auf einen Blick:

  • Creme zieht schnell ein und man hat trotzdem das Gefühl “eingecremt” zu sein
  • der Juckreiz wird gemindert und die kommenden Schübe werden gemindert

Wir salben derzeit frühs und abends und benutzen parallel immer noch die App Kindersalbe.

Der eine, wie ich finde, wirklich blöde Nachteil ist, das durch den Pumpspender meist noch Creme unten im Cremebehälter verbleibt. Ich werde dann immer erfinderisch und versuche das letzte bisschen Creme auch noch rauskommt:-)

Am Ende ist doch der Preis recht hoch daher muss man ja nichts verschwenden. 

In der Apotheke kostet die Creme ca 19€ für 400ml. 

Wiederum gibt es diese auch Online oder bei Amazon zu erwerben. 

Wir haben bereits viel ausprobiert und kaufen am Ende die Cremes und Salben welche bei Collin funktionieren. Ist sicherlich bei euch auch so oder? 

Neurodermitis ist oft auch ein teures Hobby. Aber ich sage es, auch mir selber immer wieder, es geht auch schlimmer! 

Man sollte sich das immer wieder vor Augen halten. Am Ende ist es ja so oder:-)

Ihr könnt mir gerne Fragen stellen oder mir euer Feedback berichten wenn Ihr die Salbe ausprobiert habt. Wobei Ihr mich auch sonst alles Fragen könnt;-)

Bis Bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.