Für das bessere Hautgefühl

Was soll ich sagen…ich bin soo müde:-)

Ist schon krass wie fertig man ist wenn man früh halb sieben aus dem Haus geht und 16 Uhr nach Hause kommt:-) Aber so ist das mit Kindern. Derzeit sieht es ganz gut aus mit der Haut und dem Befinden allgemein. Wie habe die Tage viel geschmiert und die “bösen” stellen gepflegt. Wir haben wieder öfter die fett-feuchten Verbände benutzt um den Juckreiz auf der Haut zu lindern. 

Die kann ich euch wirklich empfehlen!! Ihr braucht lediglich Einmalbinden und Schlauchverband. Dazu benutzen wir den von Tubifast. Wir bekommen diesen Schlauchverband vom Kinderarzt verschrieben. Diesen gibt es in verschiedenen Größen je nach Körperteil für welchen er gebraucht wird. Die Größe ist mit einem farbigen Streifen auf dem Schlauchverband markiert. Grün ist der Dünnere für kleine Kinder und schmale Beinchen sowie Ärmchen und Blau wäre der etwas breitere welchen wir derzeit nur noch nutzen da für meinen Großen (10) der grüne schon zu eng ist. Die Einmalbinden selber bestelle ich meist im Internet bei Amazon, da diese dort meines Erachtens auf die Menge gesehen am günstigsten sind. 

Das funktioniert so: 

Ihr cremt die betroffenen Hautstellen recht dick ein. Je nach Hautzustand kann das Fettcreme sein oder auch eine dünne Salbe. Aber hauptsache schön dick. So sind unsere Erfahrungen. Dann schneidet ihr den Schlauchverband in passende Stücke und macht diesen unter laufendem Wasser nass. Ganz wichtig, auch allgemein, immer auf Hygiene achten. Aber dies sollte selbstverständlich sein. Mann wäscht sich ja nach dem Toilettengang auch die Hände:-) Gerade wenn ihr mit Salben arbeitet immer schauen das die Cremes nicht verunreinigt werden. 

Was auch gut geht ist, wenn ihr die Stücke in Schwarztee wässert. Schwarztee ist durch die Gerbstoffe gut für die Haut da er auch desinfizierend wirkt. Den Tipp habe ich von der vorletzten Reha erhalten was ich für uns im Alltag gut integrieren konnte. Es reicht ein Schwarzteebeutel mit einem kleinen Schluck kochendem Wasser. So stellt ihr einen straff(fff)en Teesud her der dann dafür verwendet werden kann. Das sind so kleine Tipps welche ich für unseren Alltag für gut befunden habe. Diesen Schlauchverband zieht ihr jetzt über die Creme und verbindet zum Schluss alles mit einer Einmalbinde. 

Das ist anfangs vielleicht ungewohnt und komisch. Ging zumindest meinem Sohn so. Ich selber habe das natürlich genauso ausprobiert. Der positive Nebeneffekt ist aber die Kühlung der Haut welche der nasse Schlauchverband hervorruft. Wir finden das super. Die Haut kann sich erholen und man kann nicht direkt kratzen da die Hautstellen ja verbunden sind. 

Am Ende muss jeder selber seine Erfahrungen machen und seinen “richtigen” Weg finden. Für uns passt das so. 

Bis Bald:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.